ich sehe etwas, was du nicht siehst

das Hier und Da gemauschelt wird, erleben wir im laufe des lebens selbst. nicht alles läuft 100% optimal perfekt,  nach Protokoll oder nach bestem Wissen oder Gewissen. Überall wird gemauschelt. Der rote Faden zieht sich durch sämtliche Lebensbereiche mit direktem Einfluss auf die gesellschaftliche Entwicklung. Das Land der Dichter und Denker verblödet laut Pisa, das kranke Gesundheitssystem ist kollarbiert, soziale Indiskrepanzen vorprogrammiert, kulturelle Verluste bis zur vorhandenen Armutsrente- unabwindbar. Dann brennt auch noch ein ganzer Kontinent.  ?( theatralische züge selbst in meinen texten…omg

Aber sie mauscheln weiter. Mit gefälschten Diplomen kommt man bis in die Politik  und mit fake news bis an die Macht. Das kennen wir schon. copy and paste entpuppt sich immer öfter vom Kürzel zu einer kriminellen Handlung.  „Warum das rad neu erfinden“ erhält den digitalen Stempel; „machen wir doch alles wie immer“. und somit wird geboren ein Journalist der Geschichte(n) schrieb. vor aller Augen und alle hörten ihm zu. die macht des wortes ist unschlagbar und unwahre geschichtenerzähler unantastbar.  Pressefreiheit burned out denn Wahrheit tut weh und fordert weit mehr als ein Studium. Ehrlich jetzt.
Denn während das Leben komplexe und fast undurchdringbare geschichten schreibt, braucht es mehr als einen Beobachter und storyteller. Fakten, Fakten Fakten.

/ hintergrund relotius spiegel affäre mit gefakten geschichten – moreno

30.11.2020 Nachtrag.  es wird zeit mein fräulein, nun spute dich

Das könnte dich auch interessieren …